Sonntag, 18. September 2011

Apfel-Streuselkuchen mit Quark

Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit. Es wird kühler, Regen, Laut, kuschelige Pullis und Decken, warmer Tee hach einfach toll. Und nach den letzten schönen sonnigen Tagen ist heute ein verregneter Sonntag. Also Zeit für einen leckeren Kuchen.
Den Kuchen möchte ich gerne dem kochtopf widmen. Den Blog gibt es nun schon 7 Jahre. Dafür herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich auf viele weitere Jahre mit vielen leckeren Rezepten und Inspirationen.
Ich habe eine quadratische Backform 22cm x 22cm verwendet. Man kann aber auch eine runde Springform nehmen. Wer gleich ein ganzes Backblech backen will, muss einfach nur die Zutaten verdoppeln.

150g Mehl
mit
1 1/2 TL Backpulver
mischen
40g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

75g Magerquark

50ml Milch

50ml Öl
restlichen Zutaten zum Mehl geben und zu einem Teig verkneten (nicht zu lange)

den Boden einer Backform oder Backblech mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten

den Teig in die Backform geben und leicht festdrücken, bis der Boden bedeckt ist
3 Äpfel
schälen, vierteln und in Stücke schneiden, auf dem Teigboden verteilen
2 Eier
trennen, Einweiß steif schlagen
75g weiche Butter oder Magarine

in eine Schüssel geben
50g Zucker
unterrühren bis der Zucker sich gelöst hat

die 2 Eigelb nacheinander unterrühren
425g Magerquark
und
30g gemahlene Mandeln
unterrühren

Quarkmasse über die Äpfel geben und glatt streichen
100g Mehl
in eine Schüssel geben
50g gemahlene Mandeln
mit dem Mehl vermischen
50g Zucker
und
75g weiche Butter oder Magarine

dazugeben und Streuseln verrühren

Steusel auf die Quarkmasse verteilen

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160° ca. 60min backen

Den Kuchen kann man mit Zimt oder Rosinen verfeinern

7 Jahre kochtopf - Blitz-Blog-Event - Gib ihm Süsses! (Einsendeschluss 30. September 2011)

Kommentare:

Yvi3009 hat gesagt…

Wow, da möchte man glatt gleich rein beißen... sieht der dufte aus :o)!

LG

Steffi hat gesagt…

oh, es ist gerade 3 uhr nachts und dann seh ich hier sowas...ich hab huuuunger...der sieht ja sowas von mega lecker aus, absolut zum reinbeissen

glg steffi

Terragina hat gesagt…

Das Rezept liest sich fantastisch - und ich werde mir heute noch ein paar Äpfel von der Kollegin aus dem Garten mitnehmen, die quasi schon nach Verarbeitung schreien. ;-) Sie hat sie netterweise für uns mit in die Firma geschleppt.

Vielen Dank für das vielversprechende Rezept und liebe Grüße! :-)

Terragina hat gesagt…

Ich habe ihn vorhin nachgebacken und auch wenn es ein wenig schief gelaufen ist - geschmacklich ist Dein Kuchen toll! ;)

Nochmal liebe Grüße von Kerstin

nyla hat gesagt…

danke :-)

@ Terragina: was ist denn schief gelaufen?
Aber solange es schmeckt *g*

zorra hat gesagt…

Ich find ja dicke Pullis etc. nicht so toll, aber den Kuchen dafür umso mehr. ;-)

Lemon hat gesagt…

So ein Apfelkuchen mit Streuseln, wenn der gut ist (und so sieht er aus!), dann ist er doch was vom Feinsten...

Anonym hat gesagt…

Allows you to pick color from any webpage
Eyedropper Color Pick

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...