Donnerstag, 19. Juli 2012

Mini-Scones Variationen

  
Die englische Küche ist ja eher verrufen. Zu unrecht wie ich sagen muss. Es gibt viele leckere Köstlichkeiten aus good old Britain. So zum Beispiel die tea time und das dazu gereichte Gebäck wie Scones. Ich habe sie in der Miniversion gebacken und etwas variiert. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: ob mit Rosinen, Schokolade, Zimt oder Lavendel.

Für 32 Miniscones
100g Buttermit
50g Zuckerin eine Schüssel geben und verrühren
1 Eiunterrühren
450g Mehlund
1 Pck Backpulvermischen
200-300ml Milchabwechselnd mit dem Mehl zur Buttermischung geben und alles zu einem Teig verkneten

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten
Teig in 4 Teile teilen
Zimt, Schokotropfen, Cranberries etc.
die einzelnen Teigstücke nach belieben mit Zutaten verfeinern
Teigstücke zu Kugeln formen und platt drücken
in Stücke schneiden
Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
1 Ei verquirlenScones bestreichen
im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 8-10min backen
Zu Scones wird meis Marmelade, Lemon Curd oder Clotted Cream (Sahne) serviert.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...