Sonntag, 30. September 2012

Quarktiramisu

Und als kleines Sonntagsschmankerl gibt es heute gleich zwei neue Rezepte. Auf Wunsch meines Mitbewohners hin habe ich heute, bzw gestern abend schon, ein Quarktiramisu gemacht.

Für eine Schüssel (ca. 6-8 Portionen)
2 Espresso oder
1 kleine Tasse starken Kaffee


Zubereiten und abkühlen lassen
1kg Quark
175-200ml Sahne,
6-8 EL PuderzuckerZutaten verrühren, je nach Geschmack noch nachsüßen
1 Packung Löffelbiskuiteine Lage Biskuit auf dem Boden der Schüssel verteilen
2 EL Amarettomit dem Kaffee verrühren
den Löffelbiskuit mit der Hälfte der Flüssigkeit tränken
die Hälfte der Quarkmasse darüber verteilen und glatt streichen
Löffelbiskuit auf den Quark verteilen und mit der restlichen Flüssigkeit tränken
den restlichen Quark darauf verteilen und glatt streichen
etwas Kakaopulverüber den Quark streuen
Tiramisu abdecken und mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen

Kommentare:

Björn hat gesagt…

Tiiiramisuuu *_* Haha gib mir Tiramisu und ich bin glücklich.. so einfach ist das bei mir :)
Erdbeertiramisu mache ich auch immer mit Quark, aber so ist es bestimmt auch sehr lecker und nicht ganz so mächtig wie klassisches Tiramisu. :)
Sieht auf jeden Fall lecker aus!

Leckere Grüße
Björn
www.herzfutter.blogspot.com

Kathrin hat gesagt…

Super, ohne Ei und nicht so gehaltvoll wie sonst! Daran werde ich mich auch mal versuchen, danke für den Tipp! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...