Montag, 27. Februar 2012

Frühstückspizza

Leckere Brötchen, Käse, Marmelade, Orangensaft und natürlich eine große Tasse Milchkaffee sind ein tolles Frühstück. Dennoch ist für mich das tollste Frühstück immer noch die kalte Pizza vom Vortag. Also warum nicht auch mal eine Frühstückspizza backen, mit all den leckeren Sachen, die man früh gerne isst?
Diverse Rezepte geistern ja schon lange durch die Blogwelt. Ich habe einfach mal improvisiert und was eigenes zusammengestellt. Für den Pizzateig habe ich für 2 Personen die Hälfte dieses Rezeptes verwendet. Belegt habe ich die Pizza mit Paprika und getrockneten Tomaten.Und natürlich darf das Frühstücksei nicht fehlen!


Pizzateigdurchkneten und entweder zu 2 runden oder auf Blechgröße ausrollen
4-6 EL Kräuterfrischkäse
Pizzaboden bestreichen

Zutaten nach belieben
(Paprika, Tomaten etc.)




klein schneiden und auf die Pizza streuen

ca. 200g geriebenen Käse


auf die Pizza geben

4 Eier
Salz, Pfeffer, Kräuter

auf die Pizza geben
Pizza würzen
Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 15-20min backen (bis der Boden schön knusprig ist und der Käse schön geschmolzen)


So gelingt doch ein guter Start in den Tag.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...